image1

Kinder in China – zurückgelassen aber nicht vergessen

Kindern helfen, deren Eltern in chinesischen Großstädten arbeiten

In China verlassen mehr als 250 Millionen Eltern ihre Heimatstadt im ländlichen Gebiet, um in weiter entwickelten Küstenstädten nach einem besseren Leben zu streben. Dadurch bleiben über 61 Millionen Kinder allein oder bei Verwandten (meist Großeltern) zurück.

image2

Klassenzimmer in Shijiazhuang, China farbenfroh gestalten

Was war die Herausforderung?

Kinder sind leichter anfällig für körperliche und seelische Probleme, wenn sie von den Eltern auf lange Zeit getrennt bleiben. Kinder in China werden darüber hinaus in heruntergekommenen Schuleinrichtungen unterrichtet.

Wie wurden die Räume zum Lernen und Spieler bunter gestaltet?

Zusammen mit der China Next Generation Education Foundation gestalteten Dulux Farbexperten die Klassenzimmer in der Beiye Grundschule in Shijiazhuang, China neu. Die grauen, alten Wände wurden mit hellen, leuchtenden Farben und Mustern aufgefrischt. Außerdem wurden Computer in den Räumen installiert, damit sich die Kinder mit ihren weit entfernten Eltern online verbinden können. Bisher wurden mehr als 35 Schulen in ganz China aufgepeppt und es folgen weitere. Kinder und Lehrer vor Ort sind von der farblichen Neugestaltung begeistert.

image3

„Meine Schüler werden es lieben, sich in einem so farbenfrohen Klassenzimmer aufzuhalten”, sagt Su Mei, Lehrerin an der Beiye Grundschule.